Best.Nr.TSHKS-064153
Defier RS
Zoomansicht
Defier RSDefier RS

K-Swiss Defier RS

white/black

Wenn Sie in den nächsten 13 Stunden 47 Minuten Ihre Artikel per Express bestellen, erhalten Sie die Ware am Dienstag, 4 November.
AUSVERKAUFT
41,5
UK 7,5
42
UK 8,0
42,5
UK 8,5
43
UK 9,0
44
UK 9,5
44,5
UK 10,0
45
UK 10,5
46
UK 11,0
47
UK 12,0
49
UK 13,0
129,95 EUR UVP 89,90 EUR
Du sparst 31%
Bitte wähle eine Größe aus.
Maximal 10 Stück bestellbar.
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
 
 
Teile das mit deinen Google+ Kontakten.

K-Swiss Defier RS

Best.Nr. TSHKS-064153

Der K-Swiss Defier RS ist entwickelt worden für die höchsten Ansprüche von Mannschafts- und Turnierspielern.
Schaft: - aufwändige Schaftkonstruktion mit besonders weichem Leder für angenehmen Tragekomfort - TecTuff Abriebschutz im Vorderfuß und spezielle Stay-Tied Schuhriemen gegen unbeabsichtigtes Lösen - verstärkte Hinterklappe für zusätzlichen Schutz der Achillesferse und damit mehr Komfort und Standsicherheit
Mittelsohle: - Shock-Spring Silikon Dämpfungstechnologie und TPU Cushion Board Konstruktion mit verstärkter Torsionsplatte sorgt für optimale Dämpfung und Schutz gegen seitliches Verdrehen
Laufsohle: - Aösta 7.0 Gummisohle, besonders abriebfest und non-marking - besonders abriebfeste DragGuard Zone in besonders beanspruchten Zonen in Ferse und Spitze - EVA-Schalensohle mit hoher Formstabilität und minimalen Gewicht
Sohle Outdoor
Farbe weiß
Nebenfarbe schwarz
Marke K-Swiss

 














Artikel bewerten
  Bertram: Ich finde, dass der KSwiss...
Ich finde, dass der KSwiss Defier einer der besten Tennisschuhe auf dem Markt ist.
Die Schuhe von Adidas, Nike und Babolat passen irgenwie nicht zu meinen Füßen.
Kswiss, Head, Yonex und Wilson passen schon besser. Wobei der Kswiss mit Abstand die beste Passform hat. Nachteilig finde ich lediglich die Sohle, die zum einen eine viel zu geringe Profiltiefe hat, im Vergleich zu Head und Wilson und sich zudem extrem schnell abspielt. Die Bodenhaftung ist vergleichsweise schlecht. Ebenfalls schlecht ist der Fersenbereich innen konstruiert. Nach kurzer Zeit ist das Polstermaterial aufgescheuert und die Ferse rubbelt auf der blanken Fersenplastikschale.